Warum sitzen wir bei BUEROBAY auf diesem Drehstuhl-Modell?

Diese Serie wurde zwischen 1995 und 1998 entwickelt und gefertigt und sie hat sich zu einem Klassiker entwickelt. Weltweit wurde der Giroflex 64 bisher mehr als 1,3 Millionen Mal verkauft. Dieser Erfolg ist kein Zufall, denn der Stuhlklassiker vereint Ergonomie und Design auf höchstem Niveau.

BUEROBAY argumentiert seine Drehstuhl-Auswahl!

Stuhlserie Giroflex 64
Stuhlserie Giroflex 64

Einige unserer Kunden beispielsweise setzen diesen Stuhl seit 1998 immer wieder gerne ein und sind auch – Dank der exzellent gleichbleibend guten Qualität – nicht davon abzubringen.

Wir haben für Sie Texte des Herstellers auszugsweise aus der Website dort entnommen und wollen diese nachfolgend jeweils kommentieren:

Herstellertext:  Giroflex 64 – Sitz-Zweizonen-Sitzprofil

Der hintere Teil des Sitzes nimmt die Beckenregion auf und verhindert das Herausgleiten aus dem Sitz. Die vordere Sitzfläche neigt sich leicht nach vorn, damit der Druck von den Oberschenkeln genommen wird. Mit der Giroflex 64-Stuhlserie hat sich das Zweizonen-Sitzprofil weltweit etabliert.

BUEROBAY: Dadurch wird man vom Stuhl selbst aufgefordert, immer wieder die eigene Sitzhaltung zu korrigieren und tief im Sitz Platz zu nehmen, damit sich die Entlastung der Oberschenkel sofort spürbar einstellt und wir dadurch automatisch dynamischer sitzen.

Giroflex 64 – der Rückenfreundliche

Herstellertext: Mechanik: Organicmove

Die Synchronmechanik ist das Kraft- und Bewegungszentrum des Stuhls. Sie koordiniert Rückenneigung und Sitz so, dass die Gelenke bewegt werden, der Körper sich streckt und insgesamt die Durchblutung erleichtert wird. Verfügbar sind 6 Rastpositionen oder „Freefloat“.

BUEROBAY:      Insbesondere die „Freefloat“-Funktion erlaubt dem Nutzer ein Verhältnis von 3:1 d.h. Bewegung der Rückenlehne 3 Mal so intensiv wie die Sitzfläche bei jeder kleinsten Positionsveränderung. Genau das spüren Sie, sobald Sie sich erheben und wieder setzen. Es erleichtert Ihr Sitzgefühl, indem der Körper im Stuhl selbst die Bewegungsenergie durch dieses große Bewegungsverhältnis besser verarbeitet und sofort weiterleiten kann bzw. weitergeleitet bekommt. Testen Sie es selbst.

Herstellertext:  Lordosenstütze: höhenverstellbar und optional tiefenverstellbar

Sie sorgt für eine entspannte Körperhaltung und eine Entlastung des Rückgrats.

BUEROBAY:      Insbesondere bei einem korrekt auf die Körpermaße des Nutzers eingestellten Drehstuhl (Wir führen das bei jedem von uns gelie- ferten Stuhl individuell gemeinsam mit dem Nutzer durch) spüren Sie sofort, welche Abstände zwischen Körpermaß der Oberschenkel und der Tiefe des Sitzpolsters eine optimale Nutzung zulässt. Das ist entscheidend für Ihr Wohlbefinden!

Giroflex 64 – individuell einstellbar

Herstellertext:  Körpergewicht: Individualität berücksichtigt

Die Rückenanpresskraft lässt sich auf das Körpergewicht einstellen.

BUEROBAY:      Diese Einstellfunktion kann jeder Nutzer im Sitzen selbst durchführen, ohne aufzustehen, oder eine ungesunde Haltung einnehmen zu müssen. Dadurch wird diese Funktion viel öfter genutzt und sofort individuell auf das augenblickliche Wohlgefühl eingestellt. (Wer verstellt schon seinen Drehstuhl mehrmals am Tag, wenn er dazu aufstehen, oder gar den Drehstuhl selbst bewegen muss?) Auch hier fordert uns der Stuhl zur gesünderen Nutzung auf.

Herstellertext:  Giroflex  64 – Grundfunktionen

Sitz- und Rückenhöhenverstellbarkeit sind grundlegend für die Ergonomie am Arbeitsplatz und deshalb bei Giroflex-Arbeitsstühlen selbstverständ-lich. Beim Giroflex 64-Drehstuhl wird zusätzlich die Sitztiefenver-stellbarkeit standardmäßig integriert.

BUEROBAY:      Diese Sitztiefenverstellung hilft im Besonderen bei Drehstuhleinsätzen an geteilten Arbeitsplätzen, wenn sich z.B. im Schichtbetrieb mehrere Personen ein Stuhlmodell teilen. Hier ist der große Vorteil, dass eben nicht nur Körpergewicht und Körpermaße individuell berücksichtigt werden, sondern eben gerade die Besonderheit der Körperdimensionen d.h. Großer Rumpf, kleine Extremitäten oder umgekehrt.

Giroflex mit Kreppgewebe Xtreme

Herstellertext:  Bezugsempfehlung Xtreme

  • Scheuerverhalten Martindale 100,000 Scheuertouren
  • Brandverhalten DIN 4102 B1, M1 NFP 92503/5+507, BS7176
  • Feuersicherheit: BS EN 1021: 1-2 (Zigarette & Streichholz),
  • BS 7176 Medium Hazard, BS 5852 Section 4 Crib 5,
  • NF-P-507 M1, DIN 4102 B1, UNI 9176 Klasse 1
  • Lichtechtheit: 6 (ISO 105 – B04:1996)
  • Ökologische Bemerkung: EU Blume, 100% frei von Schwermetallen

Xtreme ist ein modernes Kreppgewebe, welches aus 100 Prozent recyceltem Polyester hergestellt wird. So wird Abfall verringert und der Einsatz neuer Rohstoffe vermieden. Der Stoff ist dehnbar und gleichzeitig schwer entflammbar, haltbar und bildet keine Knötchen – Eigenschaften, die Xtreme zu einem überaus beliebten Bezugsstoff für Bürostühle machen.

BUEROBAY:      Insgesamt lässt sich aus unserer Sicht sagen, dass wir nicht nur aktiv und dynamisch sitzen, seit wir diesen Drehstuhl für uns einsetzen, sondern, dass uns die Modellvielfalt, die Einstellmöglichkeiten und sein verschleißfreies Stahlkonstrukt in der Bewegung des Sitzpolsters und der Rückenlehne eindeutig überzeugen. Natürlich gibt es hierzu auch Variationsmodelle, welche Zusatzfunktionen aufweisen. Hier ist es erforderlich, dass man ganz individuell Einsatzzweck und Körperbe-dingungen aufeinander abstimmt, um eine effiziente und kostengünstige Lösung zu erreichen. Fragen Sie bei Bedarf gerne bei uns nach. Wir freuen uns darauf. Selbstverständlich verfügt Giroflex auch über weitere Stoffvarianten und Qualitäten, die innerhalb einer großzügig gewählten Stoffauswahl ihren Niederschlag findet.

weitere Auszüge aus dem Herstellertext: 

  • Wissenschaftlich geprüfte Ergonomie   
  • Organicmove-Synchronmechanik mit individueller Federkrafteinstellung auf das Körpergewicht (45 – 120 kg)
  • Sitztiefenverstellung mit einem Verstellbereich von 2,5 cm (3 Rastpositionen)
  • Rückenhöhenverstellung mit einem Verstellbereich von 7 cm (8 Rastpositionen)
  • Sitz- und Rücken mit ergonomischer Formgebung für optimale Anpassung und Stützung des Rückens. 2-Zonen Sitz mit 7° nach vorne abfallender Vorderkante. Dadurch werden Blutstauungen in den Beinen vermieden. Der muldenförmig gestaltete hintere Sitzteil garantiert bequemes Sitzen bei optimaler Stützung des Beckens.
  • Sitz- und Rückenschale aus Polypropylen (PP) mit Oberflächenstruktur in den Farben schwarz oder grau. Auf Anfrage auch stoffbezogen lieferbar!
  • Polster aus PUR-Formschaum, FCKW-frei, flammhemmend ausgerüstet
  • 5-Stern-Sicherheitsfuss aus Aluminiumdruckguss pulverbeschichtet oder poliert (wählen Sie die polierte Variante wird auch der Armlehnenträger der 3D-Armlehne in poliert ausgeführt)
  • Belastungsabhängig gebremste Doppelrollen für harte und weiche Bodenbeläge
  • Gasfeder-Höhenverstellung mit integrierter Tiefenfederung (Luftkissendämpfung) für erhöhten Federkomfort in der untersten Sitzposition. Spezielle Sitzhöhen auf Anfrage lieferbar.

Enthaltene Zusatzausstattungen:

  • Armlehnen, höhenverstellbar (entlastet die Schulter- und Nackenmuskulatur und verhindert Verspannungen in diesem Bereich)

Fazit zum Giroflex 64

Die Serie 64 setzen wir deshalb seit über 20 Jahren ein, weil nicht nur – aus unserer Sicht – das Design zeitlos klassisch erscheint, sondern vor allem, weil hier eine verschleißfreie Nutzung ein wesentlicher Bestandteil der immer wieder einsetzbaren Technik zum Tragen kommt.

Unsere Kunden bevorzugen neben den diversen Einstellmöglichkeiten und Gerätefunktionen natürlich auch die stets mögliche Aktualität an Farben durch ein problemloses Austauschen der Sitz- und Rückenpolster. Hier können sich Kunden nicht nur mit den momentan gefragten Designs anfreunden. NEIN! – Sie können darüber hinaus auf Wunsch auch mit Fremdbezügen spielen.

Ein weiterer Aspekt ist, dass es hier auch möglich ist, höhere Verstellbereiche nachträglich einzubauen für Menschen mit besonderen Körpermaßen und auch für besondere Arbeitsanforderungen an Fertigungs- oder Montageplätzen, die eine Drehstuhlübergröße erfordern. Lassen Sie sich hier individuell beraten.